Mathematik – Leistungsbewertung

Um unseren Schülerinnen und Schülern größtmögliche Transparenz zu ermöglichen, erhalten sie zu Beginn jeden Schuljahres oder bei einem Lehrerwechsel die „Grundlagen der Leistungsbewertung im Fach Mathematik“ ausgehändigt, welcher vom Schüler selbst und seinen Erziehungsberechtigten unterschrieben werden muss. Diese Grundlagen werden in der Sekundarstufe I in den Klassen oder Kursen mit dem jeweiligen Fachlehrer besprochen, so dass die Schülerinnen und Schüler genau wissen, wie sich die Bewertung im Fach Mathematik zusammensetzt.