Religion – Gottesdienste

Gottesdienste unserer Schulgemeinde

Wenn unsere neuen SchülerInnen eingeschult werden, eröffnen wir die Feierlichkeiten immer mit einem Gottesdienst. Wenn sie dann nach der Klasse 10 oder nach der Jahrgangstufe 13 entlassen werden ebenso. Dazwischen laden wir einzelne Jahrgangstufen immer wieder im Rahmen der großen Kirchenfeste zu Themengottesdiensten ein. Diese werden fast alle von unseren SchülerInnen mitgestaltet. Die Jahrgangstufe 5 bereitet den Einschulungsgottesdienst und die Jahrganstufe 9 den Abschlussgottesdienst für den Jahrgang 10 vor. Im Lehrplan der Jahrgangstufe 12 ist im Bereich „Kirchengeschichte“ die Planung des Abschlussgottesdienstes für unsere AbiturientInnen fest verankert. Da die Schüler jeweils die Gottesdienste gestalten, Texte und Musik von Schülern für Schüler ausgewählt oder sogar selbst geschrieben oder gespielt sind, erfreuen diese sich auch immer großer Beliebtheit.

Die Zusammenarbeit mit den Kirchengemeinden der Stadt, insbesondere mit unserem Pfarrer Pahlke, ist immer wieder äußerst konstruktiv und ausgesprochen lebendig. So ist eine religiöse Begleitung der kulturellen Sozialisation unserer Schüler zu einem festen Bestandteil, ja geradezu zur Tradition geworden.

(C. Kremeier)